Bezirksklasse 2017/18

Neustarten. Durchstarten. Spass haben!

Vor einem knappen Jahr startete in der Lessinghalle in Wenden erstmals nach der Auflösung wieder ein Volleyballtraining für die 2. Damenmannschaft. Zu der Zeit bestand die Mannschaft jedoch lediglich aus ein paar Jungs und Mädels, die Lust auf Volleyball und ein regelmäßiges Training – auch in den Ferien – hatten. Das Ziel war zu dem Zeitpunkt die Neugründung der 2. Damenmannschaft. Doch es schien noch etwas zu früh für neue Zugänge. Die Saison befand sich noch in den letzten Zügen, viele Saisonabschlussgespräche waren noch nicht geführt und so wussten auch die Spielerinnen anderer Vereine noch nicht genau, wie es für sie in der kommenden Saison weitergehen würde.

Ein halbes Jahr später rührten wir jedoch im Vereinsmagazin, über soziale Medien und viel Mundpropaganda noch einmal ordentlich die Werbetrommel. Mit Erfolg! Nach und nach trudelten immer wieder Volleyballerinnen zum Probetraining ein. Einige kamen nicht wieder, andere blieben und verstärken seither unsere neue Damenmannschaft, die anfangs aus gerade mal zwei bis drei Mädels bestand.
Mittlerweile sind wir zwischen 12 und 14 Damen, die regelmäßig Montags und Donnerstags von 18-20 Uhr unter Anleitung von Trainer Cedric trainieren. Zunächst waren sich alle darüber einig, dass wir als Mannschaft erst einmal zusammenwachsen und noch nicht am Spielbetrieb teilnehmen wollen. Viel Techniktraining, aber auch das Spiel und Erlernen der Läufersysteme standen von Anfang an auf dem Plan. Im Vordergrund steht dabei auch jetzt noch immer der Spaß am Volleyball und das Miteinander. Gemeinsame Cocktailabende, Kinobesuche und ähnliches erleichtern ein schnelles Kennenlernen zusätzlich.

Die eigentliche Zielsetzung änderte sich allerdings ein wenig, als wir die Chance bekamen, in der Regionsoberliga einen freigewordenen Platz zu ergattern. Gesagt getan – nur wenige Tage und einige Organisationskunststückchen später hatten wir die Bestätigung, dass wir nun doch für die kommende Saison als neue 2. Damenmannschaft des FC Wenden gemeldet sind. Okay, der Spaß bleibt weiterhin das Ziel! Wenn wir gewinnen? Jubel! Olé! Wenn nicht? Trotzdem olé!
Jetzt galt es, noch so einige organisatorische Kleinigkeiten auf die Beine zu stellen. Alle Mädels mussten schnellstmöglich dem Verein beitreten. Spielerpässe mussten beantragt werden. Weitere Pässe galt es umzumelden und in kürzester Zeit hielten wir sogar unsere eigenen Trikots in den Händen.

Am 28.07. hatten wir zudem ein erstes Trainingsspiel gegen die Damen vom SV Olympia. Drei nur knapp verlorene Sätze gegen eine Mannschaft, die eine Liga über uns spielt und viele erfahrene Spielerinnen besitzt, taten der guten Stimmung im Team keinen Abbruch. Wir haben für die kurze Zeit, in der wir uns kennen, und dafür, dass wir noch keine festgelegten Positionen spielen, gut miteinander harmoniert, hatten Spaß und waren mit unserer Leistung zufrieden.

Nun freuen wir uns auf die kommende Saison, auf spannende Spieltage, gemeinsame Abende und eine Menge neuer Erfahrungen!

Geschrieben von Janina Petrachi

Ansprechpartner/Trainer:

Cedric Zühlke
E-Mail: cedric.zuehlke(at)gmail.com
(at) bitte durch @ ersetzen